07131-5033-0
MO-FR: 09.00 - 18.00 | SA 9.00 - 13.00 UHR MO-FR: 09.00 - 18.00
SA 9.00 - 13 UHR

Reisefinder

 
 

La Gomera - Insel der Kanaren - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
21.10.2017 - 28.10.2017
Preis:
ab 1769,00 € pro Person

Wanderungen durch subtropische Täler und sonnige Palmenhaine

La Gomera, die zweitkleinste der sieben Kanarischen Inseln lädt mit ihrer phantastischen Landschaft und atemberaubenden Nationalparks zu Wanderungen geradezu ein. Alte Wegesysteme, eingebettet in vielfältige Regionen führen durch tiefe Schluchten, zu bizarren Vulkankegeln und erschließen Ihnen eine einzigartige Flora. Auf dem Weg laden malerische Dörfer zum verweilen ein.

Reiseverlauf

1.Tag: Heilbronn - La Gomera. Transfer zum Flughafen Stuttgart, Flug nach Teneriffa und Transfer zum Hafen Los Cristianos. Überfahrt mit der Schnellfähre nach La Gomera und mit dem Bus weiter zum Hotel.

2.Tag: Wanderung im Fabelwald. Bustransfer zum Inselzentrum. Hier befindet sich der Nationalpark Garajonay, der über ein Viertel der Insel La Gomera
einnimmt und zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Sie wandern durch den immergrünen Regenwald aus Silberlorbeer und lassen sich von der ungewöhnlichen Schönheit verzaubern. Auf einem wunderschönen Panoramaweg geht es ca. 1,5 Std. vorbei an moosbewachsenen Lorbeer- und Erikabäumen durch den ältesten Teil des Nebelwaldes bis zum Rastplatz
“Jardin de las Creces”. Nach Verlassen des Nationalparks genießen Sie den letzten Teil dieser mittelschweren Wanderung, der Sie an bewirtschafteten
Terrassenfeldern und Obsthainen entlang nach Arure führt. Reine Gehzeit: ca. 4 Stunden, Anstieg: ca. 300 Höhenmeter,Abstieg ca. 100 Höhenmeter, Strecke: 12 km, Gesamtdauer: ca. 6,5 h.

3.Tag: Wandern auf dem Hirtenpfad. Mit dem Bus geht es ein Stück des Wegs auf den höchsten Berg der Insel. 350 m Höhenunterschied sind noch zu bewältigen.
Der 1.487 m hohe Pico de Garajonay ist vulkanischen Ursprungs und Teil einer Reihe eng zusammenliegender Vulkankrater. Auf Forst- und Wanderwegen kommen Sie durch abwechslungsreiche Landschaften mit vielfältiger Flora und Fauna. Nach einer Pause, Wanderung entlang einer tiefen Schlucht mit herrlichem Blick auf die Fortaleza. Sie wandern vorbei an alten Häusern und Terrassen, über Temocodá zum Töpferdorf.
Reine Gehzeit: ca. 4 Stunden, Anstieg: ca. 350 Höhenmeter, Abstieg: ca. 350 Höhenmeter, Strecke: 11 km, Gesamtdauer: ca. 7 h.

4.Tag: Entspannen & Erholen. Nutzen Sie die Wellness Einrichtungen des Hotels und entspannen Sie am Pool oder am Meer.

5.Tag: Wanderwege in Benchijigua - das Palmental. Mit dem Bus erreichen Sie die Roques, durch Erosion freigelegte Vulkanschlote. Sie stellen eine Felsformation aus mehreren Gesteinsblöcken dar, die mehrere hundert
Meter in die Höhe ragen. Bei der mittelschweren Wanderung kann man in den Los Roques das vulkanische Erbe erkunden. Abstieg in das palmenreiche
Tal von Benchijigua. An wilden Agaven, Feigen- und Mandelbäumen vorbei geht es hinab zu unserem Rastplatz. Nach der Pause wandern Sie auf einem alten Dorfverbindungspfad durch eines der schönsten Täler von La Gomera bis nach Pastrana, wo der Bus auf Sie wartet. Nach dem Abstieg besichtigen Sie das ehemalige Fischerdörfchen Santiago, das sich noch etwas von seiner Ursprünglichkeit bewahrt hat. Reine Gehzeit: 4 Stunden, 100 Höhenmeter, Anstieg: ca. 100 Höhenmeter, Abstieg ca. 700 Höhenmeter, Strecke: 9 km, Gesamtdauer: ca. 8 h.

6.Tag: Der Norden der Insel. Im grünen Norden der Insel befinden sich schöne Wandergebiete mit steilen grünen Bergen, Wäldern und dicht bewachsenen
Schluchten. Bei der anspruchsvollsten Wanderung dieser Reise geht es von El Cedro durch den beeindruckenden Lorbeerwald, der vom Cedro
Bach gespeist wird, in Richtung Aceviños. Die Feuchtigkeit begünstigt nicht nur die Fruchtbarkeit der Terrassenfelder, auf denen in 850 m Höhe
Apfelbäume, Kartoffeln und Kiwis angebaut werden, sondern verwandelt den Lorbeerwald zeitweise auch in einen Nebelwald. Von Aceviños beginnt ein eindrucksvoller Abstieg durch die Schlucht von El Chorro, wo der Riodel Cedro als höchster Wasserfall La Gomeras beeindruckende 100 m in die Tiefe stürzt. Das igrüne Tal Hermigua mit typischen und Bananenplantagen zeichnet sich durch das gesündeste Klima der Welt aus. Reine Gehzeit: ca. 5,5 Stunden, Anstieg: ca. 600 Höhenmeter, Abstieg ca. 800 Höhenmeter, Strecke: 14 km Gesamtdauer: ca. 8 h.
 

7.Tag: Erholen & Baden. Nutzen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels.

8.Tag: La Gomera - Heilbronn Bustransfer zum Hafen von La Gomera und per Schnellboot nach Teneriffa. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Stuttgart.Bustransfer zu den Ausgangsorten.

 

· Flughafentransfer nach Stuttgart
· Flug nach Teneriffa inkl. Steuern und Gebühren
(Stand 10/16)
· Fähre von Teneriffa nach La Gomera und
zurück
· 7 Nächte im Hotel Jardin Tecina **** o.ä.
· 7 x Halbpension
· Transfers, Besichtigungen, Ausflüge und
Wanderungen lt. Programm
· Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
bzw. Wanderführer
 

Hotel Jardin Tecina****

Details
  • Doppelzimmer
    1769,00 €
  • Einzelzimmer
    2014,00 €

Hotel Jardin Tecina****

Ihr, im kanarischen Stil erbaute, Hotel liegt oberhalb des Fischerortes
Playa Santiago im Süden von La Gomera auf einem Felsplateau über
dem Meer.

Es verfügt über Restaurant, Bar, Vitalcenter mit Sauna, eine schöne Gartenanlage mit tropischen Pflanzen, Süßwasserpools, Whirlpools sowie der angeschlossene Beach-Club Laurel mit einem Meerwasserpool.


Die Zimmer sind mit Bad/WC, Balkon oder Terrasse ausgestattet.
 

Mindestteilnehmerzahlen & Stornofristen:

Wir können vom Reisevertrag zurücktreten, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl von 25 Personen nicht erreicht wird. Bereits gezahlte Reisekosten werden in vollem Umfang zurückerstattet.Bei Reisen mit bis zu 2 Tagen Reisedauer beträgt die Frist zur Erklärung des Rücktritts mindestens 3 Tage vor Abreise. Bei Reisen von 3 bis 7 Tagen Reisedauer beträgt die Frist zur Erklärung des Rücktritts 7 Tage vor Abreise. Bei Reisen von mehr als 7 Tagen Reisedauer beträgt die Frist zur Erklärung des Rücktritts 14 Tage vor Abreise.

powered by Easytourist